WASHINGTON DC
Durchblick
Washington DC Xmas '18
 
JOMDA88278
 
hainan266
Bayerinshangha265
Mr-URSTOFF261
sarita258
Miguel252
 
Kotletten-Hors245
opauli2004239
shanghai11236
NKM233
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Washington DC-Pressespiegel 
Supermarkt der Zukunft: Walmart startet Roboter-Offensive
(27. Mai) Der amerikanische Einzelhändler Walmart lässt immer mehr Roboter für sich arbeiten. Die automatisierten Helfer sollen Mitarbeiter entlasten und Kosten senken. Belegschaft und Gewerkschaften sind alarmiert.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Japan: Sumo und politisches Ringen
(27. Mai) US-Präsident Trump und der japanische Premier Abe kaschieren in Tokio einen bilateralen Handelsstreit. Der amerikanische Gast begeht sogar ein Sakrileg.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Verschollen auf Maui: Yogalehrerin überlebt 17 Tage in der Wildnis: "Es gab Zeiten, da wollte ich aufgeben"
(26. Mai) Die Amerikanerin Amanda Eller war mehr als zwei Wochen in der Wildnis von Hawaii verschollen, bevor sie mit Hilfe eines von Spenden finanzierten Helikopters gefunden werden konnte. Die 35-Jährige überlebte, in dem sie sich von Waldfrüchten und Motten ernährte. 

Kommentare: 0
Klicks: 0
Außenministerium stellt klar: USA weiter für Entmachtung von Venezuelas Staatschef Maduro
(26. Mai) Washington/Oslo - Bei den von Norwegen vermittelten Kontakten zwischen Regierung und Opposition Venezuelas unterstützen die USA weiterhin den Wunsch der Venezolaner nach Demokratie und einem Ende des «illegitimes Regimes von (Staatschef Nicolás) Maduro.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Warnung vor Eskalation: Irak will im Streit zwischen Iran und den USA vermitteln
(26. Mai) Bagdad - In der Krise zwischen dem Iran und den USA hat sich der Irak als Vermittler angeboten. Sein Land werde eine entscheidende Rolle spielen, um die Spannungen zwischen Teheran und Washington zu reduzieren.

Kommentare: 0
Klicks: 0
US-Taliban - Amerikas Inbegriff des Bösen ist wieder auf freiem Fuß
(26. Mai) Der US-Bürger John Walker Lindh ist nach 9/11 als Taliban verurteilt worden. Seine Freilassung löste eine Debatte aus

Kommentare: 0
Klicks: 0
Gründung der Space Force: Trumps Sternenkrieger
(26. Mai) Donald Trump will Amerikas Vormacht im Weltraum wiederherstellen, mit einer Mondlandung und einer neuen Waffengattung, der Space Force. In Florida trainiert das US-Militär bereits für beides.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Bares schwindet schneller: Studie: Digitales Zahlen häufiger genutzt
(26. Mai) Die Deutschen hängen am Bargeld. Doch kontaktloses Zahlen an der Kasse oder mobil per Smartphone breitet sich aus. Bargeld könnte schneller an Bedeutung verlieren als gedacht, glauben Experten - auch weil amerikanische Tech-Riesen Druck machen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Kommentar: Trump gegen Huawei - Das Ende des Smartphones?
(26. Mai) Der Handelskonflikt zwischen Washington und Peking schaukelt sich immer weiter hoch. Derzeit im Visier: Huawei, erfolgreicher Telekommunikationskonzern aus China. Wo soll das bloß enden, fragt sich Henrik Böhme.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Iran-Geschäft bricht ein: Deutsche Firmen flüchten
(26. Mai) Berlin - Das harte Vorgehen der USA gegenüber dem Iran belastet zunehmend die deutsche Wirtschaft. Von 120 deutschen Unternehmen, die im Iran aktiv gewesen seien, seien nur noch 60 im Land, sagte der Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Volker Treier. Der deutsch-iranische Handel sei eingebrochen. Seit dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen im vergangenen Jahr und besonders seit der Verhängung neuer amerikanischer Sanktionen vor allem gegen den Finanz- und Energiesektor steckt der Iran in einer akuten Wirtschaftskrise.

Kommentare: 0
Klicks: 0


washingtondc.expat.info © 2019 secession limited | contact | advertise